Karoline Renner

Zertifizierte Dispokineterin, Flötistin und Solopiccolistin bei der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz.

Lebenslauf

  • mit zwölf Jahren beginnt Karoline Renner die Ausbildung in der Begabtenklasse der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz
  • 1992 schließt sie die Ausbildung mit Staatlichem Lehrdiplom, Konzertreifediplom in Graz und Solistendiplom in Zürich ab
  • Karoline Renner hat langjährige Unterrichtserfahrung an verschiedenen Musikschulen seit 1986
  • seit 1995 ist sie fest angestellt als Flötistin und Solopiccolistin bei der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz
  • mehrjähriger Ausbildungslehrgang „Dispokinesis“ der Europäischen Gesellschaft für Dispokinesis
  • seit 2004 zertifizierte Dispokineterin
  • 2008 bis 2013 war Karoline Renner Vorsitzende der Europäischen Gesellschaft für Dispokinesis
  • Leitung von Seminaren und gezielte Arbeit mit Studierenden, Musikschullehrern, Lehrkräften allgemein bildender Schulen und Orchestermusikern
  • Leitung von Fortbildungsveranstaltungen des Landesverbandes der Musikschulen Baden-Württembergs, Landeskonservatorium für Vorarlberg in Feldkirch und beim Tiroler Musikschulwerk.